Weinlese

 

Weinlese Erlebnis

Wie jedes Jahr bieten wir auch heuer wieder unser Weinlese Erlebnis an. 

Nehmen sie bei einer Weinlese teil, Spaß und Freude für jung und alt, in der freien Natur. Ob sie uns kennen, oder ob sie von weit her kommen um bei einer Weinlese teilzunehmen zu unserem Weinlese Erlebnis ist jeder herzlich willkommen. Natürlich sind auch Ihre Kinder herzlich willkommen. 

Wir hatten bereits Leute aus Deutschland, aber auch Tirol, Kärnten und Salzburg dabei. Allerdings bitten wir um Voranmeldung.

Eigentlich ist die Weinlese eher harte Arbeit als "Spaß und Freude für jung und alt", doch wir gestalten die Weinlese für Sie als Erlebnistag an der frischen Luft und der Natur.

 

Termin Information

Auf Grund vieler Anfragen, welche unser Büro sehr fordern, möchten bzw. müssen wir hier vor weiteren Informationen Infos zu den Terminen kommunizieren:

Leider können wir keine Termine monatelange im Vorfeld reservieren: Leider sind Lesetermine eher kurzfristig, weil sich diese an Witterung, Reife der Trauben, Gesundheit der Trauben, aber auch sonstigen Terminen unseres Weingutes richten.

Leider haben wir so gut wie keine Wochenend Lesetermine: Leider sind Lesetermine am Wochenende stark reduziert worden, weil genau zur Lesezeit auch unsere wichtigste Messezeit (also wir den Wein für das ganze Jahr verkaufen) ist. 

Nur mehr sehr wenige Lesetermine: Leider sind Lesetermine generell stark reduziert worden, weil sowohl die Qualität als auch die Geschwindigkeit und die Organisation der Nacharbeit mit der Lesemaschine wesentlich leichter ist. Auch auf Grund der Betriebsgröße muß heute sehr viel mit der Lesemaschine gearbeitet werden.

 

Zeitplan, Ablauf unseres Weinlesetages:

zwischen 8 und 9 Uhr  Treffpunkt in unserem Weingut (bei Kaffee und Kuchen)

9 Uhr Abfahrt in den Weingarten danach Einführung und Erklärung der Tätigkeit

bis ca. 11 Uhr Weinlese, danach Winzerjause in der freien Natur des Weingartens

danach Weinlese bis ca. 13 30 Uhr

Anschliessend Heimfahrt ins Heurigenlokal mit warmen Mittagessen und Wein bzw. Sturmverkostung

 

Selbstverständlich können Interessierte auch beim nachherigen Weinpresse dabei sein.  Die Kinder freuen sich immer auf den ersten Schluck frischen Traubensaftes. Für Erläuterungen und Hintergrundinformationen steht Ihnen der Chef des Weingutes jederzeit zur Verfügung.

 

Abschliessend nach einem gemütlichen Heurigen Nachmittag oder Abend, bekommen sie von uns noch ein kleines Abschiedsgeschenk, von dem Wein des Vorjahres welchen sie gelesen haben.

Kosten:

Lange Zeit war die Teilnahme an der Weinlese kostenlos, ja sogar die Flaschen Wein wurden noch geschenkt.

Zu dieser Zeit waren unsere Lesehelfer aber wirklich noch eine Hilfe bei der Weinlese, und Teil unserer händischen Lesestrategie.

 

Heute müssen wir leider einen kleinen Obolus verlangen, da die händische Kundeslese einen zusätzlichen Aufwand in unserem Betrieb bedeutet.

Bitte nicht falsch verstehen, gerne lassen wir Sie bei unserer Lese teilhaben, und gerne wenden wir auch die zusätzliche Zeit auf um Ihnen die Lese zu ermöglichen. allerdings müssen wir die dabei entstehenden Kosten abdecken.

 

Kosten Weinlese: 

Wochenende: (Freitag, Samstag)  Erwachsener: 15 €    Kind: 5 €  (pro Kind ist ein Erwachsener erforderlich)

Wochentags: (Montag - Donnerstag)  Erwachsener: 10 €    Kind: 3 €  (pro Kind ist ein Erwachsener erforderlich)

 

Reservierung erforderlich

Leider ist es nicht möglich ohne Reservierung bei unserer Weinlese teilzunehmen.

Organisatorisches wie Zeitplan, Verpflegung und Verarbeitung der Trauben lassen nur eine bestimmte Anzahl an Lesefreudigen zu. Außerdem kennen sie ja ohne Reservierung unsere Lesetermine nicht.enlightened

 

Reservierung per MAIL oder Telefon unter + 43 664 765 333 7